Logo der Informationsstelle für Ausländerinnen- und Ausländerfragen
Informationsstelle für
Ausländerinnen-
und Ausländerfragen
 
Speichergasse 29
3011 Bern
Sekr./Kurse/Empfang, Tel. 031 310 12 70,
Beratung, Tel. 031 310 12 72,
Postkonto 30-28321-0

Beratung im Auftragsverhältnis

Der Leistungsvertrag mit der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern beschränkt unser Einzugsgebiet auf die Region Emmental/Mittelland/Oberaargau. Die Ressourcen für begleitende Beratung auf der Basis dieses Leistungsvertrages sind klar definiert und knapp.
Für Gemeinden und andere Institutionen ausserhalb unseres Einzugsgebietes bieten wir unsere erstsprachliche begleitende Beratung von MigrantInnen im Auftragsverhältnis an (externe Beratungsaufträge).
Die Kosten dafür müssen von den Auftraggebenden getragen werden. Pro Stunde verrechnen wir Fr. 120.-plus Spesen.

Die Auftragserteilung für diese externen Aufträge erfolgt  in schriftlicher Form und enthält Angaben zur KlientIn, eine Zielformulierung und ein ungefähres Kostendach. Wir empfehlen, vorgängig mit uns Kontakt aufzunehmen und abzuklären, ob wir freie Kapazitäten haben und den Auftrag wunschgemäss ausführen können.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.

Für Auskünfte wenden Sie sich direkt an

Renate Haldemann, Bereichsleiterin Beratung

Tel: 031 310 12 76